Instagram

Konto deaktivieren

03.12.2021
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Wer auf Instagram vorübergehend nicht mehr aktiv ist, muss seinen Account nicht gleich löschen. Es gibt eine Lösung, bei der Ihre Inhalte erhalten bleiben.

Profil aufrufen

Anstatt Ihr Instagram-Konto zu löschen, können Sie es pausieren. Dadurch wird es inklusive Ihrer Fotos, Kommentare und Likes bis auf Weiteres unsichtbar. Es gibt hierbei eine zeitliche Einschränkung: Ein Account lässt sich nur einmal pro Woche deaktivieren.

Um Ihr Konto stillzulegen, melden Sie sich per Browser auf der Instagram-Webseite an. Dann klicken Sie oben rechts neben dem Suchen-Feld auf Ihr Profilbild. In dem Menü, das daraufhin ausklappt, wählen Sie den Punkt Profil.

Konto vorläufig deaktivieren

Auf der folgenden Seite klicken Sie neben Ihrem Instagram-Benutzernamen auf die Schaltfläche Profil bearbeiten. Anschließend scrollen Sie weit nach unten und folgen dem Link Mein Konto vorläufig deaktivieren.

Öffnen Sie nun das Pulldown-Menü neben Warum möchtest du dein Konto deaktivieren?. Aus der Dropdown-Liste wählen Sie einen der angebotenen Gründe für die Deaktivierung aus, zum Beispiel Ich brauche einfach eine Pause.

Anschließend müssen Sie sich noch einmal mit Ihrem Passwort legitimieren. Nach der Eingabe des Kennworts wird der Button Konto vorübergehend deaktivieren darunter nicht mehr ausgegraut angezeigt, sodass er sich anklicken lässt. Jetzt nur noch in der kleinen Dialogbox auf Ja klicken - fertig.

Instagram meldet Sie danach automatisch von Ihrem Konto ab. Dieses wird erst wieder reaktiviert, wenn Sie sich das nächste Mal bei dem Dienst anmelden.

Produkte: Der Trick funktioniert über die Webseite von Instagram in einem beliebigen Browser. (ad)