Web

-

Konrad: PC-Einsteiger in Deutschland schlecht beraten

12.11.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Das Stern-Magazin Konrad hat getestet, wie PC-Einsteiger in Deutschland bedient werden. Ergebnis: Im Computerfachhandel werden sie wie lästige Bittsteller abgefertigt. Wenn Neulinge dieselben Anforderungen an ihre Rechner stellen, würden die Händler ihnen PCs mit unterschiedlichen Leistungsmerkmalen anbieten. Die Preisspanne liege dann zwischen 1900 und 5000 Mark. Auch verunsichere und überfordere die Fachsprache des Personals anscheinend viele Einsteiger.