Kongreß über TK-Trends in Deutschland

07.06.1991

GÄUFELDEN (pi) - Einen Fachkongreß zum Thema "Telekommunikation in Deutschland" führen die herstellerneutralen Benutzergruppen Danug e. V. Berlin, sowie die Gäufeldener Count e. V. vom 25. bis 26. September 1991 im Berliner Congress Center durch.

Der Kongreß zeigt den Status der TK-Möglichkeiten in Deutschland sowie Ausbauerfordernisse auf. Erläutert werden darüber hinaus Anwenderbelange mit Blick auf die Geschäftsbedingungen der DBP Telekom. Beiträge über Entwicklungstrends überregionaler Hochgeschwindigkeits-Netze sollen Netzplanern in den alten und neuen Bundesländern mehr Planungssicherheit vermitteln.

Die Veranstalter erbitten umgehend Themenvorschläge mit einer Kurzbeschreibung von maximal 10 Zeilen. Mit Blick auf die Herausgabe eines Tagungsbandes sollten die vollständigen Referatsunterlagen bis 31. August eingereicht sein.

Die Veranstalter gewähren für das Durchführen von Referaten ein Honorar in Höhe von 500 Mark und übernehmen gegebenenfalls die Kosten für Anfahrt sowie Unternkunft.

Parallel zum Kongreß besteht die Möglichkeit, Produkte und Dienstleistungslösungen aus dem Bereich der Telekommunikation zu präsentieren.

Informationen: Count e. V. (Communication User's & Network Technology Exchange), Siedlerstraße 22, 7046 Gäufelden 1, Telefon 0 70 32/743 86,Telefax 7 47 50.