Kompakt-Floppy von Facit

23.04.1976

DÜSSELDORF - Die Facit GmbH, Düsseldorf, einer der führenden Hersteller plug-kompatibler Peripheriegeräte, kündigte eine neue Floppy-Disk-Einheit an, die in den IBM 3740-Datenstationen eingesetzt werden kann.

Facit nennt als wichtigste Merkmale die "Schnelligkeit" des Datenträgers (Zugriffszeit 206 Millisekunden) sowie die "Handlichkeit" des Einbausatzes, die durch "Box-in-Box"-Bauweise erreicht wurde. Die Speicherkapazität der Diskette beträgt 243 000 Bytes. Der Hersteller weist darauf hin, daß der Platten - und Kopfmotor der 4231 separat ansteuerbar ist - das gäbe es bei keinem Konkurrenzprodukt. sf

Informationen: Facit GmbH, Postfach 3008, 4000 Düsseldorf