Programmangebot seit 1970 kontinuierlich gewachsen:

Kommerzielle Software bleibt der Renner

07.03.1986

Das Produktangebot im Software-Bereich wächst kontinuierlich. Nach Auswertungen der ISIS Reports (Stand: Januar 1986) der Nomina GmbH, München, können Anwender derzeit unter rund 6200 Programmen wählen. Die Zahl beinhaltet neben den Produkten für große und mittlere Systeme auch PC-Software und technische Applikationen. Den Löwenanteil am Gesamtvolumen halten mit rund 37 Prozent die kommerziellen Programme. Damit hat sich das Angebot auf diesem Sektor seit 1982 nahezu verdoppelt. Die Branchen- und Systemprogramme liegen mit annähernd 24 Prozent beziehungsweise 27 Prozent dicht beieinander. Der Bereich der technischen Programme bildet mit rund 12 Prozent das Schlußlicht.