Web

 

KMS in Kaufverhandlungen mit Orbital

19.02.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die beiden britischen Softwarehäuser Knowledge Management Software (KMS) und Orbital verhandeln einem Bericht der "Financial Times" zufolge über eine mögliche Fusion. Zur Debatte steht demnach eine Übernahme von Orbital durch KMS in Form eines Aktientausches. Das Angebot belaufe sich auf 1,219 KMS-Aktien pro Orbital-Papier und bewerte Orbital mit gut 64 Millionen Dollar. KMS ist spezialisiert auf Wissensdatenbanken für Unternehmen, Orbitals Spezialität sind Portal- und Collaboration-Produkte.