Web

-

Kleinster Web-Server der Welt - aus Aachen?

04.03.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Aachener Elektronikfirma Gesytec bietet den ihrer Ansicht nach kleinsten verfügbaren Web-Server der Welt an. Das industrietaugliche Serienprodukt kommt mit einer Fläche von 26 Quadratzentimetern (kleiner als eine Scheckkarte) aus und basiert auf einem DIMM-PC, der sich als Plug-in-Modul in die Systemelektronik von Geräten und Anlagen einstecken läßt. Der Mini-Server arbeitet mit dem Betriebssystem Windows CE und von Gesytec selbst entwickelter Software, der Netzanschluß erfolgt über den integrierten Ethernet-Adapter. Unter der Internet-Adresse http://gipsy.gesytec.de können Sie den Mini-Server direkt erreichen und im laufenden Betrieb ausprobieren.