Web

 

Kirch dementiert Bericht über Pay-TV-Allianz

12.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Münchner Medienkonzern Kirch hat einen Bericht der "Financial Times Deutschland" über eine neue Pay-TV-Allianz mit der Deutschen Telekom zurückgewiesen. Der gemeldete Einstieg der Telekom beim Kirch-Decoder-Entwickler Betaresearch sei eine "alte Geschichte", so Kirch. Die Übernahme von 51 Prozent an der Tochtergesellschaft durch die Telekom hätten die beiden Unternehmen bereits im Februar bekannt gegeben. Momentan befänden sich die Partner in Gesprächen mit den Kartellbehörden. Aus diesem Grund stehe eine Vertragsunterzeichnung für den Einstieg der Telekom noch aus. Die Wirtschaftsgazette hatte unter Berufung auf Betaresearch berichtet, dass die Verträge nun "unterschriftsreif" seien. Die Wettbewerbshüter sehen die Allianz zwischen dem Netzbetreiber Telekom und der Kirch-Gruppe mit großer Skepsis.