Keine neue DOS-Variante Mit der Version 4 der Spreadsheets 1-2-3 setzt Lotus Development voll auf Windows

04.06.1993

CAMBRIDGE (IDG) - In den USA hat Lotus das Spreadsheet 1-2-3, Version 4, unter Windows fuer Juni angekuendigt. Eine Nachfolgerversion der DOS-Variante ist momentan nicht geplant.

Die DOS-Freunde fuer Windows zu begeistern, scheint vor allem im Bereich der Tabellenkalkulation nicht ganz einfach zu sein. Das amerikanische Marktforschungsunternehmen Computer Intelligence fand in einer Untersuchung heraus, dass 60 Prozent der Spreadsheet- Anwender noch DOS-Programme einsetzen. Von ihnen wollen, so die Studie weiter, 40 Prozent DOS treu bleiben, da sie von den ersten Windows-Applikationen enttaeuscht waren. "Ich habe letztes Jahr viele Erstlingsprodukte unter Windows gekauft. Sie kamen aufgrund fehlender Qualitaet nicht zum Einsatz", bemaengelt Peter Kelly, President von Financial Directions. Die Zweitversionen der Anwendungen seien aber seiner Erfahrung nach erheblich besser. Dies treffe auch auf 1-2-3, Version 4.0, zu.