Smartpay

Kassenloses Bezahlen bei Saturn

07.12.2018
Von Michael Söldner
Mit Smartpay wird der Kauf bei Saturn direkt am Regal möglich. Durch die Kasse muss der Kunde aber dennoch.

Kunden des Saturn-Markts in der Mönckebergstraße in Hamburg können ab sofort fast alle Produkte kaufen, ohne dafür die Kasse besuchen zu müssen. Der Kaufvorgang findet per Smartphone direkt vor dem gewünschten Produkt statt – ganz ohne Verkäufer. Möglich wird dies durch das kassenlose Bezahlsystem Smartpay. Nach einem Testlauf in München und Innsbruck kommt der Service nun auch in Hamburg zum Einsatz. Voraussetzung für den Kauf ohne Kasse ist die Installation der Smartpay-App. Damit lässt sich der Strichcode des gewünschten Produkts direkt am Regal einscannen. Das Produkt landet dadurch im Warenkorb der App.

Dank Smartpay erfolgt der Kauf eines Artikels im Laden direkt per Smartphone am Regal.
Dank Smartpay erfolgt der Kauf eines Artikels im Laden direkt per Smartphone am Regal.
Foto: mediamarktsaturn.com

Die Bezahlung des Artikels erfolgt dann wahlweise per Paypal, Kreditkarte oder ab Mitte Dezember per Google Pay. Apple Pay will Saturn ebenfalls anbieten, wenn der Dienst in Deutschland nutzbar ist. Einfach aus dem Laden spazieren können Kunden mit ihrem Wunschprodukt dennoch nicht: Die Artikel müssen vor dem Verlassen noch entsichert werden, sonst lösen sie beim Verlassen einen Alarm aus. Dieser Vorgang soll über einen Expressschalter aber besonders schnell möglich sein. Der Kassenzettel wird in digitaler Form in der App hinterlegt. Im Gegensatz zu früheren Testläufen will Saturn in Hamburg nahezu alle Artikel per Smartpay anbieten. Wann andere Städte folgen, bleibt aber noch offen.

(PC-Welt)