Teams

Kanäle und Mitglieder zu Gruppen hinzufügen

26.02.2021
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Nachdem Sie in der Teams-Software eine Arbeitsgruppe (ein sogenanntes Team) erstellt haben, erfolgt deren weitere Strukturierung und Verwaltung. Zum einen gilt es, Mitglieder hinzuzufügen, zum anderen – optional – Kanäle zu erstellen.

Gruppe auswählen

Wechseln Sie zunächst in der Oberfläche der Software über die Navigationsleiste links zum Punkt Teams. Dann wählen Sie in der mittleren Spalte die gewünschte Gruppe aus und klicken auf die Schaltfläche mit den drei Punkten rechts daneben.

Team verwalten

Im anschließend angezeigten Pop-up-Menü klicken Sie auf Team verwalten. Wechseln Sie nun in den rechten Fensterbereich zur Registerkarte Mitglieder. Darunter sollte als Besitzer nur Ihr Name stehen, während es - sofern Sie Ihre Arbeitsgruppe frisch angelegt haben - noch keine Mitglieder oder Gäste gibt. Um das zu ändern, klicken Sie auf den Button Mitglied hinzufügen.

Mitglieder hinzufügen

Nun können Sie Personen über deren E-Mail-Adresse eintragen und in einem Auswahldialog als Mitglied oder Gast aufnehmen. Im Unternehmensumfeld mit entsprechendem Teams-Account lassen sich auch Verteilerlisten oder spezielle Gruppen angeben. Nachdem Sie sich für eine der Auswahloptionen entschieden haben, wandert die Mail-Adresse ins Eingabefeld, und Sie können weitere Mitglieder eintragen. Zum Schluss klicken Sie auf den Hinzufügen-Button.

Die neuen Teilnehmer werden anschließend mit ihrer zugedachten Rolle (Mitglied) aufgeführt. Sie können das Fenster jetzt über die Schließen-Schaltfläche verlassen. Die hinzugefügten Personen werden danach in der Verwaltungsoberfläche angezeigt. Gleichzeitig erhalten sie eine E-Mail mit einem Link, um Teams entweder über die normale App oder die Web-App zu starten. Dazu ist - anders als bei einer Besprechungseinladung, an der man meist auch als Gast teilnehmen darf - ein Microsoft-Konto erforderlich, das sich ebenfalls als Account für Teams nutzen lässt.

Kanäle ergänzen

In Microsoft Teams ist standardmäßig ein Kanal namens Allgemein angelegt. Darüber hinaus können Sie weitere Kanäle ergänzen. Dazu wechseln Sie wieder zur Verwaltungsoberfläche für Ihr Team, wie oben beschrieben. In der Tab-Leiste klicken Sie auf Kanäle und dann auf Kanal hinzufügen.

Das Tool blendet daraufhin ein neues Fenster ein. Dort geben Sie im ersten Feld einen möglichst aussagekräftigen Kanalnamen und im zweiten bei Bedarf eine weitergehende Beschreibung an. Unter Datenschutz können Sie festlegen, ob dieser Kanal für alle aus Ihrem Team (Standard) oder lediglich für bestimmte Personen (Privat) zugänglich sein soll. Ein Umschalten zwischen den beiden Modi ist aktuell allerdings noch nicht möglich, sodass es sich an dieser Stelle empfiehlt, sehr sorgfältig vorzugehen.

Außerdem lässt sich mithilfe der Checkbox darunter regeln, ob der Kanal automatisch in der Kanalliste der Benutzer angezeigt wird. Nachdem Sie alle Optionen wunschgemäß eingestellt haben, klicken Sie auf Hinzufügen, um den Kanal zu generieren. Er erscheint anschließend in der Bedienoberfläche eingerückt unter dem jeweiligen Teamnamen. (dpa/ad)