Kalkulation der SW-Kosten

09.10.1992

MÜNCHEN (pi) - Eine Schulung zur Software-Kostenkalkulation veranstaltet der Software Engineering Service (SES) am 22. und 23. Oktober 1992 in München.

Die gängigen Verfahren zur SW-Projektaufwandschätzung weisen laut SES Stärken und Schwächen auf Zudem könne nur eine Kombination verschiedener Verfahren eine sichere Schätzung gewährleisten. Mit "PC-Calc" hat SES daher nach eigenen Angaben ein System entwickelt, das die Analyse verschiedener Qualitätsmerkmale, Quantitätsmetriken und Projekteinflußfaktoren erlaubt. Das im Seminar erläuterte System eigne sich für Entwicklungsprojekte sowie Wartungs- und Sanierungsvorhaben.

Informationen: SES Software Engineering Service, Rosenheimer Landstraße 37, 8012 Ottobrunn, Telefon 089/609 31 93, Telefax 089/608 32 59.