Web

 

Juniper bringt Access-Server der nächsten Generation

06.06.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Juniper Networks hat mit dem "E320" die nächste Generation seiner Broadband-Services-Router vorgestellt. Mit dem Produkt hat der Hersteller vor allem Service-Provider im Fokus, die einen leistungsfähigen Aggregation-Router suchen, um etwa ihre DSL-Kunden anzuschließen. Hierfür unterstütze der E320 beispielsweise bis zu 128.000 Kunden.

Dabei wartet der E320 mit einem Datendurchsatz von bis zu 320 Gigabit/s auf und verarbeitet bis zu 180 Millionen Datenpakete pro Sekunde. Das Gerät verfügt über 14 Slots für Einbaukarten, die alle 10 Gigabit/s schnell sind. Zwei Einschubplätze sind laut Hersteller in der Lage, Geschwindigkeiten von bis zu 40 Gigabit/s zu bewältigen.

Den Einstiegspreis für den E320, das Topmodell von Junipers E-Serie, beträgt laut Hersteller 115.000 Dollar. Die E-Serie basiert auf Know-how, das Juniper im Jahr 2002 mit der Übernahme von Unisphere Networks erwarb. (hi)