Web

 

Juli: Telefonkosten um fünf Prozent niedriger

31.07.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Im Juli telefonierten die Deutschen um 4,9 Prozent günstiger als noch ein Jahr zuvor. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden heute mit. Dabei seien vor allem die Auslandsgespräche im Festnetz billiger geworden: Hier gaben die Preise im Vorjahresvergleich um 35,6 Prozent nach. Die Gebühren für Ortsgespräche hätten mit minus 0,7 Prozent am wenigsten nachgelassen. Anschluss- und Grundgebühren lagen laut Bundesamt auf dem gleichen Niveau wie im Juli 1999.