Web

 

JPC und Primus Media fusionieren

21.02.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der nach eigenen Angaben größte europäische Versandhändler für Musik, Videos und DVDs, die JPC GmbH aus Georgsmarienhütte (Nähe Osnabrück), fusioniert mit der Metro-Tochter Primus Media. An dem fusionierten Unternehmen hält Primus Media mit 52 Prozent die Mehrheit. Künftig soll sowohl über klassische Kanäle wie Katalog- und Filialverkauf als auch mittels E- und M-Commerce der Markt beackert werden.

Primus Media hatte zuvor bereits Unternehmen aus den Bereich Unterhaltungselektronik (Avitos AG) und Spielwaren (Toyzone AG) geschluckt und offeriert in 13 Shops mehr als fünf Millionen Produkte. Vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden soll der Merger mit JPC rückwirkend zum 1. Januar 2001 wirksam werden.