Joint-venture bietet VANs in der Schweiz an

18.05.1990

ZÜRICH (CW) - Im Zuge der bevorstehenden Liberalisierung des eidgenössischen Post- und Telekommunikationswesens haben die Ascom-Hasler AG, die Oerlikon-Bührle Rechenzentrum AG, die schweizerischen PTT-Betriebe und die Transpotel AG gemeinsam die Swisscos AG gegründet. Das joint-venture mit Sitz in Zürich versteht sich als Anbieter von Telematik-Mehrwertdiensten. Zunächst wird die Swisscos AG ihr Augenmerk auf den Electronic Data Interchange richten. Dabei soll Kunden mit unterschiedlicher Hardware, Software und Kommunikations-Infrastruktur der elektronische Austausch von Handelsdaten angeboten sowie bei der Einführung von EDI geholfen werden.