Web

 

JavaOS segnet das Zeitliche

24.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun Microsystems und IBM stellen ihr gemeinsames Projekt zur Entwicklung und Vermarktung des JavaOS ein. Das Betriebssystem war ursprünglich für den Einsatz auf Netzwerk-Computern (NC) und Thin Clients vorgesehen. Es sollte sich besonders für den schnellen Ablauf von Java-Geschäftsanwendungen eignen. Das vor über einem Jahr ins Leben gerufene Gemeinschaftsprojekt stand jedoch von Anfang an auf wackeligen Füßen, denn das Aufkommen von Billig-PCs stellte die Marktfähigkeit von NCs zunehmend in Frage. Suns eigener NC "Javastation I" war ein Flop. Trotzdem hält Sun an seinem Plan fest, im nächsten Monat die Javastation II - bekannt auch als Corona - vorzustellen.