Web

 

Ixos legt zu

28.04.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres erzielte die Ixos Software AG einen Umsatz von 45,5 Millionen Mark. Er stieg damit gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal um 72 Prozent. Der Gewinn lag bei 3,6 Millionen Mark, während im dritten Quartal des Vorjahres ein Verlust in Höhe von 0,3 Millionen Mark entstanden war. Zudem gab der Anbieter von Dokumenten-Management-Systemen bekannt, weitere Aktien auf den Markt zu bringen. Zwischen 415 000 und 475 000 Stammaktien sollen dabei angeboten werden. Da die Anteilscheine von Besitzern außerhalb des Unternehmens kommen, wird der Erlös nicht an Ixos gehen. Einschließlich der Mehrzuteilungsoption würde der Anteil des Streubesitzes von 18 auf 31 Prozent steigen.