Web

 

ITxpo: Nur jeder zweite IT-Anbieter wird überleben

09.10.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach Ansicht von Gartner-President und Chief Executive Officer Michael Fleisher wird sich die Unternehmenslandschaft in der IT-Branche in naher Zukunft radikal verändern. Innerhalb der nächsten drei Jahre würden voraussichtlich die Hälfte aller heute existierenden IT-Anbieter - entweder durch Konkurs oder Fusionen - von der Bildfläche verschwinden, prognostizierte er in seiner Eröffnungsrede anlässlich der diesjährigen ITxpo in Orlando, Florida. Die angekündigte Fusion von Hewlett-Packard und Compaq sei dabei erst der Anfang einer bislang beispiellosen Konsolidierungswelle.

Die Schuld für diese Entwicklung hätten sich die Unternehmen ohne Zweifel selbst zuzuschreiben. "Die meisten Vorstände haben ihre Unternehmen so geführt, als ob die Nachfrage niemals nachlassen würde", sagte Fleisher. Gleichzeitig hätten sie es versäumt, die Entwicklung innovativer und für die Kunden überzeugender Produkte voranzutreiben. Dieses "pubertäre" Verhalten sei letztlich dafür verantwortlich, dass viele IT-Hersteller heute in ernsthaften Schwierigkeiten steckten, betonte er.