Schräge CEO-Sprüche

IT-Promis in der Rhetorikfalle

09.03.2012
Steve Jobs hält Google für Mist, Mark Zuckerberg verkauft seine Kunden für blöd und Bill Gates verteidigt die Technik-Nerds: Wenn IT-Promis und misslungene Rhetorik aufeinander treffen...

CEOs sind Stimmungskanonen. Wenn sie neue Produkte vorstellen, die Zukunft voraussagen oder ihre Wettbewerber durch den Kakao ziehen - sie sind immer für einen Lacher gut. Dass sie dabei oft genug unfreiwillig ins Fettnäpfchen treten, lässt sich nicht vermeiden. Unsere britischen Kollegen von Computerworld UK haben die zwölf schrägsten CEO-Aussagen der vergangenen zwölf Monate für Sie zusammengetragen. Um sie nicht zu verfälschen und auch einen eventuellen Wortwitz zu erhalten, haben wir die Aussagen im englischen Original belassen und kommentieren jeweils nur kurz auf Deutsch. Viel Vergnügen! (sh)

 

Glückwunsch zur Geburt

Würde mich ja mal interessieren, was Eric Schmidt damit genau gemeint hat bzw. was das Endergebnis sein soll.

comments powered by Disqus