Web

 

IT-Gehälter: Optimistische Prognosen für 2006

21.12.2005

3,5 Prozent mehr Gehalt wollen deutsche IT-Unternehmen im kommenden Jahr mehr zahlen. Das geht aus den neuen Vergütungsstatistiken der Unternehmensberatung Towers Perrin hervor. Damit bewegen sich die Erhöhungen auf Vorjahresniveau und entsprechen dem Niveau in Frankreich und den Niederlanden. Im Süden der EU wie Italien und Spanien macht der Zuwachs vier Prozent aus, wobei es zu berücksichtigen gilt, dass in diesen Ländern die Computerfachleute mindestens ein Viertel weniger verdienen als in den west- und nordeuropäischen Ländern. Die höchsten Einkommenssprünge machen die IT-Fachleute in Russland und Rumänien, wo der Salär um rund zehn Prozent wächst. Hier ist der Nachholbedarf im Vergleich zu anderen europäischen Staaten am größten. Die neuen EU-Mitglieder aus Osteuropa wie Tschechien und Polen nähern sich mit ihrem Plus von etwa fünf Prozent immer mehr westeuropäischen Verhältnissen an. Mit etwa drei Prozent Zuwachs bilden die Hochlohnländer Schweiz und Schweden das Schlusslicht. (hk)