Web

 

IT-Betrieb bei der Bundesagentur für Arbeit ausgefallen

17.11.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Ein Schmorbrand in einem zentralen Rechenzentrum hat den IT-Betrieb der Bundesagentur für Arbeit (BA) gestern für zwei Stunden zum Erliegen gebracht. Betroffen davon waren unter anderem die Applikation "Arbeitslosengeld II - Leistungen zum Lebensunterhalt" (A2LL) die für das Erfassen der neuen Arbeitslosenanträge erforderlich ist. Das System stand bundesweit für die dezentralen Arbeitsagenturen und die kommunalen Träger nicht zur Verfügung. Über ein zweites Rechenzentrum konnten die Kommunen und zunächst die Hälfte der Agenturen A2LL wieder nutzen. Die BA geht davon aus, dass sich die Verfügbarkeit des Systems in den kommenden Tagen wieder stabilisieren wird. (jha)