Web

 

IT-Ausgaben kleiner und mittlerer Unternehmen sollen 2004 steigen

09.12.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Laut einer Umfrage der Marktforscher von Gartner und Soundview Technology werden kleine und mittlere Unternehmen im kommenden Jahr mehr Geld für ihre IT-Infrastruktur ausgeben als noch 2003. Laut den Angaben der rund 600 befragten US-amerikanischen IT-Manager steigen die Ausgaben 2004 um zirka 1,6 Prozent im Vergleich zum laufenden Jahr. Dabei stehen in erster Linie Softwareanschaffungen auf der Agenda der CIOs. Hohe Priorität genießen außerdem Themen wie Sicherheit, Storage, Wireless LAN, Linux sowie Business-Intelligence-Applikationen. Nach Einschätzung der Analysten würden die verfügbaren Mittel allerdings sehr kontrolliert und gezielt ausgegeben. Auch 2004 werde der Return on Investment (RoI) im Blickpunkt der Manager stehen. Andere Marktforscher gehen ebenfalls von steigenden IT-Investitionen für das nächste Jahr aus. So

rechnen die Marktforscher von International Data Corp. sogar mit einem Anstieg zwischen sechs und acht Prozent. (ba)