Web

 

Ist Paul Otellini Intels neuer Kronprinz?

17.01.2002
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Am gestrigen Mittwoch hat Intel Paul Otellini, bislang General Manager der Architecture Group, zum President und COO (Chief Operating Officer) ernannt. Zusammen mit Firmenchef Craig Barrett soll der 51-jährige Intel-Veteran nun das Führungsduo des Halbleiterriesen bilden. Barrett, der den Titel des President an Otellini abgibt, will sich künftig vor allem um strategische Aspekte kümmern. Otellini wird für das Tagesgeschäft zuständig sein. Der Posten des COO war seit 1998 unbesetzt. Mit der Ernennung von Otellini rechnen nun Fach- und Analystenkreise damit, dass der Manager auch Nachfolger von Barrett wird. Nathan Brookwood, Analyst bei der Beratungsgesellschaft Insight 64, erklärte, da Barrett nur noch drei Jahre von seiner Pensionierung entfernt ist, liege die Vermutung nahe, dass Otellini der Kronprinz ist. (ka)