ISI-Controller macht DEC-Writer munter

26.01.1979

OTTOBRUNN/MÜNCHEN (pi) - Durch den Einbau des Terminal-Controllers DS 120 von ISI Computer (Ottobrunn bei München) werden die LA/36/35 DEC-Writer II laut Anbieter bis zu fünfmal schneller.

Um eine Druckleistung von 165 Zeichen pro Sekunde zu erreichen, wird ein 1000-Zeichen-Speicher verwendet (First In First Out). Der DS 120 prüft automatisch Anfangs- und Endpositonen der nächsten Zeile, um dann die optimale Druckrichtung zu bestimmen. So werden die Bewegungen des Schreibkopfes auf das notwendige Minimum beschränkt.

Mit dem ISI-Controller verfügt ein DEC-Writer über drei Schnittstellen: 20mA, V24 und V24 mit Modem-Control (EIA TS232C). Durch eine Option ist es möglich, den APL-Zeichensatz und vom Anwender selbst programmierte Zeichen zu generieren.

Informationen: ISI Computer GmbH, Alte Landstraße 5, 8012 Ottobrunn bei München, Telefon 089/60 60 71