IRT Erich Kipper:Lesen mit der Lupe

23.10.1981

MÜNCHEN (pi) - Einen neuen Konzepthalter stellte die IRT Erich Kipper, Offenbach, mit dem Dentax D 109 den Messebesuchern vor.

Das Gerät ist mit einer Lupe ausgestattet und vergrößert die Schrift nahezu dreifach. Die Vorlage gleitet durch Druck auf den Fußschalter vor- oder rückwärts. Ein roter Strich auf der Lupe markiert die Zeile, von der übertragen werden soll. Die Lesbarkeit wird beträchtlich verbessert. Selbst DlN-A3-Vorlagen und kräftigere Manuskripte werden mühelos transportiert. Das Gerät ist dreh- und schwenkbar. Die Lesehöhe kann individuell eingestellt werden. Neben dem serienmäßigen Standfuß gibt es noch weitere Installationsmöglichkeiten. Der Halter kann mit einem Schwenkarm versehen werden.

Informationen: IRT Erich Kipper, 6050 Offenbach.