Iridium findet neue Geldgeber

13.09.1996

NEW YORK (CW) - Das Iridium-Projekt ist einem Bericht der "FAZ" zufolge einen entscheidenden Schritt vorangekommen. Danach konnte mit einem 62 Geldhäuser umfassenden Bankenkonsortium eine weitere Kreditlinie in Höhe von 750 Millionen Dollar ausgehandelt werden. Insgesamt haben damit die Investoren des weltweiten Mobilfunknetzes 2,65 Milliarden Dollar an Eigen- und Fremdkapital aufgebracht. Die neuen Mittel sollen zusammen mit weiteren 2,6 Milliarden Dollar an neuen Krediten dazu dienen, alle geplanten Ausgaben bis zur Betriebsaufnahme im September 1998 zu sichern.