Displaymate

iPhone 14 Pro Max hat das beste Handy-Display

29.09.2022
Von 


Simon Lohmann ist Redakteur bei macwelt.de.
Das iPhone 14 Pro Max hat das beste Smartphone-Display auf dem Markt. Es ist sogar besser, als Apple verspricht.
Offiziell bestätigt: Das iPhone 14 Pro (Max) besitzt ein sehr gutes Display.
Offiziell bestätigt: Das iPhone 14 Pro (Max) besitzt ein sehr gutes Display.

Wir haben in unserem ausführlichen Test des iPhone 14 Pro (Max) bereits feststellen können, wie beeindruckend das neue Display ist. Auch in anderen Tests schneidet das iPhone 14 Pro Max mit Bestnoten ab: Im jährlichen Display-Vergleichstest von DisplayMate wird das Gerät mit dem DisplayMate Best Smartphone Display Award ausgezeichnet und löst damit den Sieger aus dem Vorjahr - das iPhone 13 Pro Max - ab.

Dass das Display im iPhone 14 Pro Max sehr hell ist, konnten auch wir in unseren Tests feststellen.

So hell, dass der Sensor unseres Messgeräts in die Sättigung fährt und die Messung mit einer Fehlermeldung quittiert. Das hatten wir auch noch nicht erlebt!

André Martin / Macwelt

Wie DisplayMate in ihren Tests feststellen konnte, ist das Display sogar noch besser, als von Apple angegeben. Demnach hat das iPhone 14 Pro Max eine Spitzenhelligkeit von 2.300 Nits erreicht, was mehr als doppelt so viel ist wie beim iPhone 13 Pro Max. Dabei ist bemerkenswert, dass Apple auf seiner Webseite eine Spitzenhelligkeit von "nur" 2.000 Nits angibt.

Das iPhone 14 Pro Max erhielt in 15 Kategorien eine Auszeichnung und somit in zwei mehr als noch im Vorjahr:

  • Höchste Farbgenauigkeit von Weiß

  • Höchste absolute Farbgenauigkeit

  • Geringste Verschiebung der Farbgenauigkeit mit APL

  • Kleinste maximale Farbverschiebung mit APL

  • Höchste Genauigkeit bei Bildkontrast und Intensitätsskala

  • Geringste Verschiebung des Bildkontrasts und der Intensitätsskala mit APL

  • Geringste Veränderung der Spitzenleuchtdichte mit APL

  • Höchste Vollbildhelligkeit für OLED-Smartphones

  • Höchste Spitzenhelligkeit des Displays

  • Höchstes Kontrastverhältnis

  • Geringster Reflexionsgrad des Bildschirms

  • Höchste Kontrasteinstufung bei Umgebungslicht

  • Geringste Helligkeitsabweichung je nach Betrachtungswinkel

  • Geringste Farbabweichung von Weiß mit dem Betrachtungswinkel

  • Höchste sichtbare Bildschirmauflösung

(Macwelt)