iOS 9 Beta 2

iOS-Update löscht Apps bei zu wenig Speicherplatz

24.06.2015
Apple hat mit der Verteilung einer neuen Entwickler-Beta für das iPhone- und iPad-Betriebssystem iOS 9 begonnen. Neben Fehlerbehebungen hat Beta 2 auch ein neues Feature an Bord der Version geschafft, über das bei zu wenig Speicherplatz automatisch Apps von Drittanbietern gelöscht und wieder installiert werden.
Foto: Apple

Apple hat eine neue Beta-Version von iOS 9 für Entwickler fertiggestellt und bietet sie ab sofort zum Download an. Wer die erste Vorschau-Version des neuen Apple-Betriebssystems auf seinem iPhone oder iPad installiert hat, der kann Beta 2 als Over-the-Air-Update auf seinem Gerät aufspielen, iTunes ist lediglich für das empfohlene Daten-Backup erforderlich. Im Aufforderungsfenster selbst gibt Apple nur wenige Details zu den Neuerungen preis, dort werden nur die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen aufgezählt. Tatsächlich bringt iOS 9 Beta 2 aber ein spannendes neues Feature mit, von dem vor allem Nutzer eines iPhone oder iPad mit wenig internem Speicher profitieren können.

So ist in iOS 9 nun ein Auto-Delete-Feature enthalten, durch das Apple sicherstellt, dass auch alle Nutzer eines für das neue Betriebssystem vorgesehenen iPhone oder iPad in den Genuss des System-Updates kommen. Steht nämlich vor der Installation von iOS 9 zu wenig freier Speicherplatz für den Download und die anschließende Installation bereit, werden Apps von Drittanbietern vor dem Update automatisch gelöscht - und nach dem Abschluss automatisch wieder installiert. Damit schaufelt sich das System vorübergehend genügend Platz frei, um das Update-Datenpaket zu entpacken und es anschließend wieder vom Speicher zu löschen.

Praxis, Ratgeber und Tipps

Weitere Änderungen sind eher kosmetischer Natur, so wurde die Apple-Watch-App nun schlicht in "Watch" umbenannt, der Beschreibungstext für den Energiesparmodus ein wenig abgeändert und die Continuity-Funktion in den neu gestalteten Taskmanager integriert. Neben der neuen Entwickler-Beta für iOS 9 hat Apple auch neue Versionen für das watchOS 2.0 sowie Mac OS 10.11 zur Verfügung gestellt. Im Juli soll für iOS 9 und Mac OS 10.11 auch ein öffentlicher Beta-Test starten.

powered by AreaMobile