Externe Festplatte

Iomega eGo Portable Hard Drive 500 GB USB 3.0 im Test

02.07.2012
Von Verena Ottmann
Die Iomega eGo Portable Hard Drive 500 GB USB 3.0 ist eine sehr kompakte externe 2,5-Zoll-Festplatte für den mobilen Einsatz. Warum das USB-3.0-Laufwerk doch nicht für Jedermann geeignet ist, verrät der Test.
Foto: Iomega

Bei der Iomega eGo Portable Hard Drive 500 GB USB 3.0 handelt es sich um eine besonders kompakte USB-3.0-Festplatte im 2,5-Zoll-Format.

Die Platte ist mit 500 GB oder 1 TB erhältlich - wir hatten die kleinere Ausführung im Test.

Geschwindigkeit: Stellt keine Rekorde auf

Beim sequenziellen Lesen und Schreiben schnitt die Iomega eGo Portable Hard Drive 500 GB USB 3.0 eher schlecht ab und schaffte es nur ins untere Drittel. Auch die mittlere Zugriffszeit von 12,9 Millisekunden war nicht gerade rühmlich. In den Praxistests, besonders beim Schreiben, fielen die Messwerte höher aus. Aber auch hier gibt es schnellere Konkurrenzprodukte.

GESCHWINDIGKEIT

Iomega eGo Portable Hard Drive 500 GB USB 3.0 (Note: 3,76)

theoretische Lesegeschwindigkeit: minimal / durchschnittlich / maximal

44 / 68 / 87 MB/s

theoretische Schreibgeschwindigkeit: minimal / durchschnittlich / maximal

44 / 69 / 93 MB/s

Zugriffszeit: durchschnittlich / maximal

8,8 / 17,1 Millisekunden

DVD-Film (4,2 GB) auf Festplatte schreiben

0:59 Minuten (73 MB/s)

DVD-Film (4,2 GB) von Festplatte lesen

1:59 Minuten (36 MB/s)

DVD-Film (4,2 GB) in anderen Ordner der Festplatte kopieren

2:11 Minuten (0 MB/s)