Web

 

Investiert Cisco in Net2Phone?

18.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der IP-Telefonieanbieter Net2Phone wird voraussichtlich im Laufe des heutigen Tages Pläne für die Auslagerung seines Unternehmensbereichs für Spracherkennungssoftware bekanntgeben. Nach Angaben von Personen die mit der Situation vertraut sind, soll unter der Beteiligung des Netzwerkgiganten Cisco Systems ein Joint Venture mit dem Namen Adir Technologies entstehen. Erst im März dieses Jahres hatte ein Konsortium unter Führung des amerikanischen TK-Riesen AT&T sich mit 1,4 Milliarden Dollar an Net2Phone beteiligt (Computerwoche.de berichtete).