Intersolv hat Cobol-Tool generalueberholt

11.08.1995

MUENCHEN (IDG) - "Maintenance Workbench" ist ein Werkzeug der Intersolv Inc. zum Warten und Verbessern von Cobol-Code. Mit Hilfe einer LAN-basierten Datenbank lassen sich bis zu 150 Milliarden Codezeilen Belastungstests unterziehen und dabei laut Hersteller die leisesten Veraenderungen aufzeichnen. Performance-Probleme der Vorgaengerversion sind laut Hersteller in der aktuellen Version 2.0 ausgeraeumt. Traten etwa beim Laden des Repositorys Fehler auf, musste bisher der gesamte Vorgang neu gestartet werden. Intersolv konnte nun einerseits das Laden selbst verkuerzen und andererseits ermoeglichen, den Vorgang dort wiederaufzunehmen, wo er abgebrochen wurde. Das 2500-Dollar-Tool laesst sich kombiniert mit Debuggern und Compilern von Fremdanbietern einsetzen. Es laeuft auf Windows- und OS/2-Clients und -Servern.