Web

-

Intershop: Umsatz verdreifacht, Verlust verdoppelt

26.01.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die Intershop Communications AG, Hamburg, gab vorläufige Ergebnisse für das vierte Quartal sowie für das gesamte Geschäftsjahr 1998 bekannt. In den vergangenen drei Monaten stieg demnach der Umsatz im Verhältnis zum Vergleichszeitraum des Vorjahres um 170 Prozent auf 12,4 Millionen Mark. Die operativen Kosten erhöhten sich nur geringfügig, so daß sich ein Minus von 4,4 Millionen Mark ergab. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres verbuchte das Unternehmen noch Verluste von 6,9 Millionen Mark. Im Gesamtjahr stieg der weltweite Umsatz von zehn auf 35 Millionen Mark. Allerdings verdoppelte sich auch der Verlust auf 29 Millionen Mark. Für 1999 werde aber mit einem deutlich reduzierten Verlust bei stark steigenden Erlösen gerechnet, teilte Intershop mit.