Web

 

Internolix über Plan

09.02.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die seit März letzten Jahres am Neuen Markt notierte Internolix AG, Anbieter von Standard-eBusiness-Software, hat im Geschäftsjahr 2000 nach vorläufigen Angaben einen Umsatz von 11,6 Millionen Euro erzielt. Damit liegt das Unternehmen deutlich über dem geplanten Ergebnis von 8,9 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) beträgt jedoch minus 14,95 Millionen Euro und liegt damit über dem ursprünglich geplanten Verlust von minus 14 Millionen Euro. Den erhöhten Verlust erklärt das Unternehmen mit vorgezogenen Investitionen für das neue B2B-Standard-Programm "Ebtos", dessen Markteinführung für die CeBit geplant ist.