Web

 

Internolix steigert Umsatz und Verlust

21.11.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die auf E-Commerce-Software spezialisierte Internolix AG hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz von 7,25 Millionen Euro erzielt. Damit sei das erst vor kurzem auf 5,33 Millionen Euro angehobene Unternehmensziel deutlich übertroffen worden, hieß es. Der Verlust vor Steuern und Zinsen (Ebit) belief sich im ersten Dreivierteljahr auf 10,48 Millionen Euro. Das in Limburg an der Lahn ansässige Unternehmen wies im vergleichbaren Vorjahreszeitraum bei einem Umsatz von lediglich 767.000 Euro ein Defizit von 1,38 Millionen Euro aus. Damals habe sich der Softwarehersteller noch in der Aufbauphase befunden, hieß es von Seiten einer Unternehmenssprecherin.