Web

 

Internet-Werbeeinnahmen steigen rasant

19.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der mit Internet-Werbung erzielte Umsatz betrug in den USA im vergangenen Jahr 4,62 Milliarden Dollar. Damit konnten die Einnahmen im Vergleich zu 1998, als 1,92 Milliarden Dollar erzielt wurden, mehr als verdoppelt werden. Allein im letzten Quartal des vergangenen Jahres wurden 1,7 Milliarden Dollar mit Online-Reklame umgesetzt (161 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres). Diese Zahlen nannte gestern das Internet Advertising Bureau. Trotz der jüngsten Kurseinbrüche bei IT-Unternehmen an US-Börsen erwartet die Organisation auch für dieses Jahr ein ungebrochenes Wachstum. Die mit Abstand größten Werbebeträge werden in häufig besuchte Websites wie Yahoo, MSN und America Online gesteckt.