Internet-Pionier Jon Postel verstorben

30.10.1998

MÜNCHEN (CW) - Jon Postel, eine zentrale Figur in der Entwicklung des Internet in seiner heutigen Form, ist am 16. Oktober überraschend im Alter von 55 Jahren verstorben. Nach Angaben von Freunden erlag Postel in Los Angeles einem Herzleiden. Der Informatiker war Direktor der Internet Assigned Numbers Authority (Iana), die mit der Verwaltung der Internet-Domain-Namen sowie der IP-Adressen betraut ist. Sein Tod überschattet die aktuelle Diskussion um die Neuordnung des Domain Name System. Gestritten wird dabei um die Einzelheiten, wie eine Non-Profit-Organisation, deren Aufsichtsrat international besetzt ist, diese Aufgabe zukünftig übernehmen soll.