Web

 

Internet 2000 plant Börsengang

03.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Münchner Internet 2000 AG will aller Voraussicht nach in der ersten Jahreshälfte 2000 an die Börse gehen. Zur Diskussion stehen der Frankfurter Neue Markt, der Neue Markt in der Schweiz oder die Nasdaq. Der 1996 gegründete Anbieter von Business-to-Business-Lösungen im Internet erwartet in diesem Jahr einen Umsatz von rund 34 Millionen Mark.