Web

-

"Internet 2": Erster Testlauf

30.09.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – In San Franzisko fand gestern die erste öffentliche Vorführung des Hochgeschwindigkeits-Backbones "Abilene" statt. Dieser wurde von Qwest Communications, Nortel Networks und Cisco zusammen mit einer Gruppe von Universitäten entwickelt, die am Projekt "Internet 2" teilnehmen. Ziel der Bemühungen ist es, ein deutlich schnelleres Internet zu schaffen, von dem zunächst Universitäten und Forschungseinrichtungen profitieren sollen. 500 Millionen Dollar private Investitionen und weitere 50 Millionen aus Universitätsmitteln fließen in das Projekt, dessen "Leitstand" sich in der Indiana University des gleichnamigen US-Bundesstaats befindet.