Interleaf macht Verluste und strukturiert um

24.11.1989

CAMBRIDGE (CW) - Die Interleaf Inc., Hersteller von Electronic-Publishing-Software und -Systemen, wird ihre Tätigkeitsbereiche neu gliedern und den Schwerpunkt der Aktivitäten auf Software und Service legen.

Im Rahmen der Restrukturierung will das Unternehmen 18 Prozent der heimischen Arbeitsplätze abbauen, berichtete das Wall Street Journal. Diese Maßnahmen bringen eine Belastung von 13,5 Millionen Dollar im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres mit sich. Deshalb werde Interleaf das Quartal und wahrscheinlich das gesamte Geschäftsjahr mit Verlust abschließen.

Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte Interleaf einen Nettogewinn von 82 000 bei einem Umsatz von 21,3 Millionen Dollar gemacht. Über die Höhe des jetzt zu erwartenden Verlustes wurde nichts bekannt Interleaf-Chairman David Boucher rechnet damit, den Breakeven-point schon am Ende des vierten Quartals (31.3.90) zu erreichen.

In den ersten sechs Monaten des Finanzjahres hatte Interleaf einen Verlust von 843 000 Dollar hinnehmen müssen.