Web

 

Intel verbilligt Prozessoren

24.08.2004

Intel hat die Preise für Celeron-, Pentium-4- und Itanium-CPUs gesenkt. Außerdem hat der Hersteller das Pentium-4-Modell "530 LGA775 3600" mit der 64-Bit-Erweiterung "EM64T" im Portfolio. Für den Workstation-Prozessor ist derselbe Preis zu zahlen, wie für das vergleichbare Modell ohne EM64T-Zusatz, das ab sofort um knapp 35 Prozent billiger angeboten wird. Um knapp sieben Prozent verbilligen sich die Celeron-Chips "mPGA478 2600" und "D330 mPGA478 2667". Die Preise im Überblick (in US-Dollar bei Abnahme von 1000 Stück):

Prozessor

Preis alt

Preis neu

Änderung

(in Prozent)

Celeron mPGA478 2600

89

83

- 6,74

Celeron mPGA478 2700

103

93

- 9,71

Celeron mPGA478 2800

117

103

- 11,97

Celeron D330 mPGA478 2667

89

83

- 6,74

Celeron D330 mPGA478 2800

117

103

- 11,97

Pentium 4 mPGA478 3000

218

178

- 18,35

Pentium 4 mPGA478 3000E

218

178

- 18,35

Pentium 4 mPGA478 3066

218

178

- 18,35

Pentium 4 mPGA478 3200

278

218

- 21,58

Pentium 4 mPGA478 3200E

278

218

- 21,58

Pentium 4 mPGA478 3400

417

278

- 33,33

Pentium 4 mPGA478 3400E

417

278

- 33,33

Pentium 4 530 LGA775 3000

218

178

- 18,35

Pentium 4 530 LGA775 3200

278

218

- 21,58

Pentium 4 530 LGA775 3400

417

278

- 33,33

Pentium 4 530 LGA775 3400 EM64T

417

278

- 33,33

Pentium 4 530 LGA775 3600

637

417

- 34,54

Pentium 4 530 LGA775 3600 EM64T

637

417

- 34,54

Intel bietet außerdem die 64-Bit-Server-CPU "Itanium 2" mit 1 Gigahertz Taktrate ab sofort für 530 Dollar statt 744 Dollar an. Das entspricht einer Preisreduktion von 29 Prozent. (lex)