Web

 

Intel und Panasonic gehen gegen Musikpiraterie vor

08.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Intel und Panasonic wollen heute eine neuartige Software zum Schutz vor Internet-Musikpiraterie vorstellen. Die beiden Unternehmen haben ein Verfahren entwickelt, das digitale Musikdateien sowohl auf dem PC als auch auf einem tragbaren Musik-Player vor unerlaubtem Zugriff schützt. Das kopiersichere Software-Tool kann für entsprechende Management-Programme ("Jukebox"-Software) verwendet werden und unterstützt den Hardwarestandard des Industriekonsortiums 4C Entity. Neben Intel und Panasonic beteiligen sich unter anderem auch IBM und Toshiba an dieser Initiative. Der mit 4C Entity konkurrierende Kopierschutzstandard der Herstellervereinigung SDMI (Secure Digital Music Initiative), an dem mehr als 100 Musikfirmen beteiligt sind, griff bisher zu kurz. Einige Musikkonzerne entwickeln deshalb eigene Pläne zum Schutz vor Raubkopien.