Web

 

Intel senkt Pentium- und Celeron-Preise

06.03.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Intel senkte die Preise für Pentium- und Celeron-Prozessoren. An der Spitze der Preisreduzierung steht der der 800-MHz-Celeron: Er ist nun um 19 Prozent billiger zu haben und kostet im 1000er-Pack noch 112 Dollar pro Stück.

Der Preis für den 1-GHz-Pentium III liegt mit jeweils 241 Dollar um zehn Prozent niedriger. Am niedrigsten fiel die Preisreduzierung beim Pentium 4 mit 1,5 GHz aus: Er kostet 637 Dollar - das ist nur ein Prozent weniger als vorher.