Web

 

Intel macht dem Pentium III mehr Dampf

17.05.1999
Preissenkungen auch bei AMD

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Prozessorriese Intel veröffentlicht heute seine bis dato schnellste CPU, die 550-Megahertz-Variante des "Pentium III". An die Hersteller, die allesamt entsprechende neue PCs und Workstations im Preisbereich zwischen 1800 und 2300 Dollar auf den Markt bringen wollen, werden die Boliden ab kommender Woche ausgeliefert. Gleichzeitig senkt Intel die Preise der bisherigen Pentium-II und -III-Linien. Rivale Advanced Micro Devices (AMD) zieht wie gewohnt sofort mit entsprechenden Preissenkungen nach und offeriert seine Chips wie gewohnt rund 25 Prozent billiger als die vergleichbaren Intel-Produkte.