Intel liefert Release 3.0 für VMSnet-SW

16.03.1990

MÜNCHEN (pi) - Die Intel GmbH hat mit der Auslieferung des Release 3.0 der Vernetzungssoftware VMSnet begonnen. Sie ermöglicht Anwendern von Intel-Netzkonzepten den Dateitransfer und den Zugriff auf andere Ressourcen der Hard- und Software von DEC. Die neue Version verwendet die Software "VAX OSI Transport Services" (VOTS) von Digital zum Datentransport im Netz. Der Einsatz von VOTS in VSMnet realisiert die oberen Schichten des OSI-Modells auf VAX-Computern unter dem Betriebssystem VAX/VMS mit Hilfe eines LAN-Controllers von DEC.

Das neue Release 3.0 gewährleistet ferner die Nutzung eines VAX-Systems als File-Server für Systeme unter der Software Opennet/TM von Intel. VSMnet sorgt für den transparenten Dateizugriff in beide Richtungen sowie für virtuelle Terminal-Verbindungen zwischen der VAX und den Systemen im Netz.

Informationen: Intel Semiconductor GmbH, Dornacher Straße 1, 8016 Feldkirchen bei München, Telefon 0 89/9 09 92 -2 20.