Web

 

Intel ist mehr wert als Cisco

19.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Seit gestern ist Halbleiterriese Intel gemessen an der Marktkapitalisierung wertvoller als Cisco Systems. Nachdem Intel gestern einen Aktiensplit angekündigt hatte, stieg der Kurs des Unternehmens um 75 Cent auf 123,94 Dollar und verschaffte dem Konzern damit einen Börsenwert von 413 Milliarden Dollar. Das Cisco-Papier gab gleichzeitig um 2,62 auf 55,38 Dollar nach, dadurch sackte die Marktkapitalisierung des Netzwerkausrüsters auf 385 Milliarden Dollar.

Der einst teuerste Hightech-Konzern Microsoft ist im Zuge des Kartellverfahrens hinter Intel und Cisco zurückgefallen. Die Aktie des Unternehmens steht derzeit bei knapp über 66 Dollar und ist damit weit von ihrem Jahreshoch von 119,93 Dollar entfernt. Das höchstbewertete Unternehmen der USA ist aber weiterhin das Traditionsunternehmen General Electric, das mit seinem aktuellen Aktienkurs von 53,13 Dollar einen Börsenwert von 524 Milliarden Dollar aufweist.