Web

-

Intel entläßt 3000 Mitarbeiter

29.05.1998
Von md 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - In einem Werk in Dupont, Washington, entläßt Intel 650 Angestellte. Sie sind die ersten von insgesamt 3000 Mitarbeitern, die in den nächsten fünf Monaten gehen müssen. Das Werk in Dupont fertigt Chips und Festplatten für andere Anbieter wie Dell und Sony. Die Entlassungen hängen mit dem mäßigen Quartalsergebnis zusammen, das der Chipgigant im April veröffentlichte.