Personalsoftware und Services

Innovative HR-Projekte gesucht

27.05.2020
Von 
Karriere in der IT ist ihr Leib- und Magenthema - und das seit 20 Jahren. Langweilig? Nein, sie entdeckt immer neue Facetten in der IT-Arbeitswelt und im eigenen Job. Sie recherchiert, schreibt, redigiert, moderiert, plant und organisiert.
Ob Recruiting, Employer Branding, E-Learning, Führungskräfteentwicklung, Future of Work oder Zeiterfassung, im Personalumfeld gibt es viele Themen, in denen Innovationen gefragt sind. Unternehmen, die solche Produkte und Services entwickeln, können sich bis Ende Juli für den HR Innovation Award bewerben.

Mit dem HR Innovation Award werden dynamische Unternehmen ausgezeichnet, die mit ihrer frischen Denkweise und ihren zukunftsweisenden Produkten ganz neue Wege im HR-Bereich gehen. Ziel ist es, die geballte Innovationskraft und Leistungsfähigkeit im HR-Markt zu fördern und den Innovatoren eine Bühne zu bieten.

Das waren die Sieger des HR Innovation Award 2019. Auch in diesem Jahr sollen die Unternehmen für innovative HR-Lösungen auf der Zukunft Personal Europe ausgezeichnet werden.
Das waren die Sieger des HR Innovation Award 2019. Auch in diesem Jahr sollen die Unternehmen für innovative HR-Lösungen auf der Zukunft Personal Europe ausgezeichnet werden.
Foto: Spring Messe Management

Unternehmen und Startups können sich in vier Kategorien bewerben:

  1. Software & Hardware: Anwesenheits-, Arbeits-, Zeiterfassung; ASP Lösungen; Call Center; Dokumentenmanagement/Informationsmanagement/Betriebsdatenerfassung; Personalauswahl/Bewerberverwaltung; Personaleinsatzplanung/Personalverwaltung; Personalgehaltsabrechnung; Projektmanagement/Workflow Management; Computer/Desktops; Hardware für mobile Datenerfassung; Zeiterfassungssysteme; Zutritts- und Zugangskontrollsysteme.

  2. Recruiting & Attraction: Personalvermittlung/Rekrutierung; Stellen- und Jobbörsen; Personalbereitstellung/-leasing; Vermittlung von temporären Arbeitskräften/Zeitarbeit; Employer Branding;

  3. Learning & Training: Autogenes Training; Führungskräfteentwicklung; Personaltraining/Planspiele/Seminare; Sprachschulen/Universitäten/Fernstudiengänge; Weiterbildung/Wissensmanagement; Moderationstechnik; Projektionstechnik; E-Learning-Beratung/Services/e-Coaching/e-Tutoring; E-Learning Content; E-Learning-Plattformen; Serious Games; Web Based Training;

  4. Transformation & Consulting: Arbeitsrecht; Assessment Center; Executive Search; Managementberatung/Personalberatung/Unternehmensberatung; Leadership, Culture & Mindset; Data Driven HR & Big Data; Digital Mindset; Innovationskultur, Entrepreneurship; Failing Forward; Social Collaboration Tools & Methods; Leadership in der digitalen Organisation; Mobile & agile Work; Future of Work; Skills & Competencies; Diversity (Female Shift, Womanomics);

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können alle Unternehmen mit einem innovativen HR-Produkt oder einer HR-Dienstleistung, das oder die nach der letztjährigen Zukunft Personal Europe (15 bis 17. September 2019) auf den Markt gebracht wurde und in Serie gegangen ist.

Für Unternehmen, die auf der Zukunft Personal Europe ausstellen, ist die Einreichung der Bewerbung kostenlos. Alle weiteren Unternehmen haben eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 290,00 € (zzgl. MwSt.) zu zahlen. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der spring Messe Management GmbH und Unternehmen der Jury-Mitglieder.

Vorbereitung der Bewerbungsunterlagen

Hier finden Sie zur Vorbereitung ein Dokument mit Bearbeitungshinweisen und einer Übersicht über die einzelnen Bewertungskriterien.

Zum Download: Informationen zur Vorbereitung

Einreichung der Bewerbungsunterlagen

Nutzen Sie für Ihre Bewerbung das offizielle Bewerbungsformular als beschreibbares PDF auf dieser Seite. Bitte laden Sie sich dieses herunter, speichern Sie es auf Ihrem PC und bearbeiten Sie es. Beachten Sie auch gegebenenfalls die Angaben zur maximalen Zeichenanzahl. Sie haben außerdem die Möglichkeit, zur weiteren Visualisierung Ihrer Bewerbung Anhänge, wie z.B. Produktskizzen oder Demonstrationen anzuhängen. Zulässig sind PDF-, JPEG- sowie Video-Formate bis insgesamt maximal 5 MB.

Zum Download: Offizielles Bewerbungsformular

Senden Sie anschließend Ihre vollständig ausgefüllten Bewerbungsunterlagen bis zum 31.07.2020 per Mail an award@zukunft-personal.com.

Wie geht's weiter?

Die Jury berät in einer offiziellen Sitzung über die Bewerbungen und kürt anschließend die Finalisten und Sieger in den jeweiligen Kategorien. Wir informieren Sie rechtzeitig, ob Sie mit Ihrer Bewerbung erfolgreich waren. Im Anschluss erhalten alle Finalisten eine Einladung zur feierlichen Award-Verleihung.

Preisverleihung

Der HR Innovation Award wird im Rahmen des Abendevents der Zukunft Personal Europe 2020 verliehen.