Inkis ein Programm zur Einkaufs-Steuerung in mittleren und großen Unternehmen hat die Management Personal Computing GmbH, München, vorgestellt. Das Programm speichert die mit dem Lieferanten ausgehandelten Preise und Konditionen und erleichtert so die Üb

16.10.1987

Inkis ein Programm zur Einkaufs-Steuerung in mittleren und großen Unternehmen hat die Management Personal Computing GmbH, München, vorgestellt. Das Programm speichert die mit dem Lieferanten ausgehandelten Preise und Konditionen und erleichtert so die Überwachung des Einkaufs. Das Grundpaket kostet 14 000 Mark, für Unternehmen mit mehreren Betrieben sind Zweigstellenprogramme für zusätzlich je 2500 Mark erhältlich.