Women in IT

Initiative der ADN für mehr Geschlechterparität im IT-Business

20.06.2021
Anzeige  Eines der größten Hindernisse für Gleichstellung in der IT ist und bleibt der geringe Frauenanteil in der Branche. Die ADN Group möchte deshalb mit einer gemeinsamen Trainingsinitiative von ADN und Microsoft mehr Frauen für IT-Berufe gewinnen.
Die ADN Group möchte mit ihrer Initiative Women in IT einen Beitrag zur Geschlechtergleichstellung leisten.
Die ADN Group möchte mit ihrer Initiative Women in IT einen Beitrag zur Geschlechtergleichstellung leisten.
Foto: ADN

In Anbetracht des geringen Frauenanteils von gerade einmal 16% in der deutschen IT-Branche fällt es fast schwer zu glauben, dass die IT in ihren Anfängen der 1940er-Jahre überwiegend ein Frauenberuf war.

Eine der Pionierinnen der Informatik und Schöpferin des ersten Compilers, Grace Hopper, sagte einmal: "Frauen sind Naturtalente im Programmieren". Eine andere Koryphäe der IT ist Margaret Hamilton, die in den 1960er-Jahren Ingenieurin der NASA war und die Software des Flugsteuerungssystems der Mondmission Apollo entwickelte. Früher wie heute ist der weibliche Blickwinkel in der IT unermesslich wichtig, da er Technologien inklusiver und somit besser für alle Nutzer*innen macht.

Mehr Diversität führt zu mehr Produktivität und Kreativität

Doch laut Statista beklagen heute über 80% aller deutschen Unternehmen einen dramatischen Mangel an IT-Fachkräften und nur 10-20% der Bewerber*innen für Positionen, bei denen Programmier- oder IT-Expertise gefragt sind, sind weiblich. Die ADN Group, führende autorisierte Distributorin von beratungsintensiven Cloud-Services, -Technologien und -Lösungen, möchte mit ihrer Initiative Women in IT einen Beitrag zur Geschlechtergleichstellung leisten - für eine diversere Zukunft der IT in Deutschland.

Enya Neumann leitet die ADN Akademie und ist sich sicher: "Diverse Teams lösen Probleme cleverer."
Enya Neumann leitet die ADN Akademie und ist sich sicher: "Diverse Teams lösen Probleme cleverer."
Foto: ADN

"Auch die Argumente jenseits des gesellschaftlichen Großprojekts der Gleichstellung von Frau und Mann liegen klar auf der Hand: Diversere Unternehmen performen besser, diverse Teams lösen Probleme cleverer und mehr Diversität führt auch zu einem inklusiveren Design von Produkten und Dienstleistungen, wovon wiederum alle profitieren", ist sich Enya Neumann, Leiterin der ADN Akademie, sicher.

Online-Workshops für Frauen zu Microsoft 365 und Azure

Eine Trainingsinitiative von ADN und Microsoft möchte Frauen für IT-Themen möglicherweise sogar für eine berufliche Karriere in der IT-Branche begeistern und bei den ersten Schritten unterstützen. Die Kampagne hat eine breite Zielgruppe: Einsteigerinnen, Technikbegeisterte, Vertrieblerinnen oder Fach- und Führungskräfte sind gleichermaßen willkommen!

In regelmäßigen Abständen behandeln Tagesworkshops die Hintergründe der Technologien Microsoft 365 und Azure. Mit diesen Online-Workshops erhalten Frauen Grundbausteine für die Fundamentals-Prüfungen der behandelten Microsoft-Lösungen.

  • Der "Woman in IT - Microsoft 365 Onboarding Workshop" findet am 13. September 2021 von 09:00 bis 17:00 Uhr statt.

  • Am 16. September 2021 lädt die ADN Group Teilnehmende zum "Woman in IT - Azure Onboarding Workshop" von 09:00 bis 17:00 Uhr ein.

Interessierte erfahren unter www.adn.de/wit mehr über künftige Trainingsangebote.

"Das Credo für und an Frauen ist: Seid mutig, stellt euch den Herausforderungen, probiert Neues aus, bleibt offen! Gerade die schnelllebige Welt der Technologie bietet Frauen jeden Alters und jeder Vorbildung tolle Chancen. Ich bin selbst das beste Beispiel, denn ich arbeite seit Jahren in verschiedenen Funktionen in der IT, verändere mich mit und wachse permanent an meinen Aufgaben. Ich glaube fest daran, dass Technologie in der Zukunft eine noch größere Rolle spielen wird - spielen wir Frauen doch aktiv(er) mit!", so Alexandra Hanke, Gründerin des The WIT NETWORK & friends und Chief Relationship Officer der Cloudforce Gruppe.

Mehr zur Bildungsoffensive für Frauen unter www.adn.de/wit.